Erwin Zeug
Georg Thalmeier
Ihre Gemeinderatkadidaten

Mitglied der CSU kann werden, wer

  • die Grundsätze und die Satzung der Partei anerkennt,

  • bereit ist, ihre Ziele zu fördern,

  • keiner anderen politischen Partei angehört,

  • das 16. Lebensjahr vollendet hat,

  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzt und

  • nicht infolge Richterspruchs die Wählbarkeit oder das Wahlrecht verloren hat.

 

Erläuterungen zum Mitgliedsbeitrag

Mit dem CSU-Beitrag mindern Sie Ihre Steuerschuld! Nach EStG § 34 bekommen Sie jährlich die Hälfte der Beiträge und Spenden bis zu maximal 825 Euro (bei Zusammenveranlagung von Ehegatten bis zu maximal 1.650 Euro) vom Finanzamt zurück. Übersteigen Ihre Beiträge und Spenden die Grenze dieser besonderen Steuerermäßigung, sind die darüber hinausgehenden Beiträge bis zu zu maximal 1.650 Euro (bei Zusammenveranlagung von Ehegatten bis zu maximal 3.300 Euro) als Sonderausgaben nach EStG § 10b, Abs. 2 abzugsfähig.

 

Mitgliedsbeiträge

Für den CSU-Ortsverband Obertaufkirchen wurden folgende Mindest-Mitgliedsbeiträge auf der Jahreshauptversammlung im Jahr 2000 festgelegt:
Mitglieder bis 60 Jahre 50 Euro/Jahr
Mitglieder über 60 Jahre 40 Euro/Jahr

Familienangehörige von Mitgliedern 30 Euro/Jahr

 

Freiwillige Mitgliedsbeiträge

Die Beitragsordnung des CSU-Landesverbandes sieht folgende Mitgliedsbeiträge vor.
Jährliches Nettoeinkommen Mitgliedsbeitrag pro Jahr
bis zu 20.000 Euro 50 Euro
je weitere 5.000 Euro zusätzlich 50 Euro

 

Verteilung der Mitgliedsbeiträge

Die jährlichen Mitgliedsbeiträge werden in der Regel wie folgt verteilt:
25,00 Euro an die CSU-Landesgeschäftsstelle
2,15 Euro an den CSU-Bezirksverband
4,05 Euro an die Bundeswahlkreisgeschäftsstelle
9,40 Euro an den CSU-Kreisverband
9,40 Euro an den CSU-Ortsverband