Kreismuseum Mühldorf

Museum und gesellschaftlicher Wandel

Das Kreismuseum sammelt und bewahrt historische Objekte für die Nachwelt. Das Museum erforscht und dokumentiert die individuelle Geschichte und den historischen Kontext dieser Objekte. In Ausstellungen wird ein Teil der Sammlung gezeigt und in verständlicher Form für interessierte Laien und Fachleute erklärt.

Alle Gegenstände sind Ergebnis der jeweiligen historischen Situation, sie spiegeln Wirtschafts- und Produktionsweisen und den kulturellen Hintergrund wider, die zu ihrer Herstellung geführt haben. Veränderte Umstände bringen veränderte Gegenstände hervor. Gesellschaftlicher Wandel, aber auch Kontinuität, ist daher an Gegenständen ablesbar.

Wer Gegenstände als Zeugnisse der historischen Entwicklung sammelt, bewahrt, erforscht und deutet, kann also gesellschaftlichen Wandel dokumentieren und erklären.

Öffnungszeiten

Di bis Do

14.00 bis 17.00 Uhr

Sonntag

14.00 bis 17.00 Uhr

Besichtigung außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonischer Vereinbarung.

Eintrittspreise

Erwachsene:

1,50 €

Gruppen ab 10 Personen:

1,00 €

Kinder bis 14 Jahre:

1,00 €

Auf den Spuren von Skulpturen

flyer_Skulpturen_image