"Museum macht mobil" - Mitmachprogramm für Kinder

Fortbewegung in früheren Zeiten

Unter dem Motto "Museum macht mobil" bietet das Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn am

Sonntag, 24. September 2017 um 15:00 Uhr

einen Nachmittag zum Thema Fortbewegung. Der Workshop findet statt im Rahmen der Mühldorfer Veranstaltungsreihe "200 Jahre Fahrrad - Mühldorf feiert mit!"

Wie bewegten sich die Menschen früherer Jahrhunderte eigentlich fort?

Diese Frage stellt sich das Museum Mühldorf a. Inn mit allen interessierten Kindern (ab 5 Jahren) und Jugendlichen. Gemeinsam wird im Museum nach Gegenständen gesucht, die mit Bewegung zu Fuß oder mit Fahrzeugen zu tun haben. Dabei lernen die Teilnehmer verschiedene Ausstellungsobjekte kennen. Sie lernen etwas über die Zeit, in der sie benutzt wurden. Außerdem erfahren die Kinder, wie beschwerlich so manche Reise für unsere Vorfahren war - ganz im Gegensatz zur heutigen, fast grenzenlosen Mobilität.

Das Angebot ist kostenlos für Inhaber des Familienpasses des Landkreises Mühldorf.

Anmeldung im Museum Mühldorf unter Telefon 08631 699-980 oder unter verwaltung@museum-muehldorf.de

postkutsche.jpgschiff.jpg