Herzlich Willkommen im

Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn

Das Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn ist ein historisches Gedächtnis des Landkreises.

Es sammelt Gegenstände aus allen Bereichen des Lebens und bewahrt sie heute und für kommende Generationen und erzählt die mit ihnen verbundenen Geschichten.

Bereits seit Ende des 19. Jh. haben engagierte Bürger Mühldorfs eine Sammlung angelegt und seitdem laufend erweitert. Die Sammlung umfasst Objekte zur Landschaft, Fundstücke zur frühen Besiedlung, zur Kunst- und Kulturgeschichte, aus Kriegs- und Notzeiten, aus dem täglichen Arbeitsleben, zum Glauben, von Freizeit und Festen.

In Dauer- und Wechselausstellungen zeigt das Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn Geschichte und Geschichten für diejenigen, die mehr über ihre Heimat wissen möchten und natürlich auch für Gäste im Landkreis Mühldorf a. Inn.

Hier erhalten Sie einen ersten Überblick über das Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn. Am besten schauen Sie selbst einmal vorbei.

Die Museumsmitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch!

Aushang_Uembauarbeiten_2017.jpg

 

Veranstaltungen
Führung: "Lebensader Inn" und Vortrag

Museum Mühldorf a. Inn und Pfarrheim St. Nikolaus, Kirchenplatz 20, 28.07.2017, 17 - 18:45 Uhr


Skulpturen, ihre Künstler und ein Mühldorfer Hausaltar des 17. bis 20. Jhds.

Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn, 20.08.2017, 15 Uhr


Öffnungszeiten

Do./Fr.   14:00 bis 17:00 Uhr
So.        13:00 bis 17:00 Uhr

Besichtigung und Führungen
für Gruppen ab sechs Personen
jederzeit nach telefonischer
Vereinbarung.


Wegen des Sommerfestivals
im
Haberkasten-Innenhof
ist die Ausstellung
"Alltag, Rüstung, Vernichtung"
Der Landkreis Mühldorf im Nationalsozialismus
vom 06.07. bis 31.07.2017 geschlossen.

Gruppenführungen nach Anmeldung möglich.


Eintrittspreise

Erwachsene:

3,00 €

Gruppen ab 10 Personen:

2,50 €

Kinder bis 18 Jahre:

1,50 €